FAQ’s ROCHE

FAQ’s zu den ROCHE Check-up Untersuchungen

Welchen Check-up kann ich wählen?
Sie können einen der drei ROCHE Check-ups wählen.

Wann und wo kann der Check-up stattfinden?
Die Check-ups „Umfassend“ und „Medium“ können im Jahre 2021 an einem Standort Ihrer Wahl in einem unserer 14 Health Center bundesweit stattfinden.

Der Check-up „Basic“ findet bei Ihnen am Standort direkt in der Nähe („Near-Site“) statt.

Wie bezahle ich den Check-up?
Der Check-up wird über den ROCHE Zukunftsbetrag bezahlt. Sie erhalten eine Rechnung direkt von CorporateHealth für den Check-up, da Roche den Zukunftsbetrag an Sie ausbezahlt.

Wird während des Gesundheitschecks Blut entnommen?
Ja. Für die Bestimmung der individuellen Herzkreislauf- und Stoffwechselrisikofaktoren wird Blut sowohl aus der Vene als auch aus der Fingerkuppe bzw. dem Ohrläppchen entnommen.

Ist Nüchternheit für die Untersuchung notwendig?
Nein. Für die Untersuchung der Stoffwechselparameter sollten jedoch idealer Weise drei Stunden vor der Blutabnahme keine Einnahme von Nahrung und/oder zuckerhaltigen Getränken stattfinden.

Sollen am Tag des Gesundheitschecks wie gewohnt Medikamente eingenommen werden?
Ja. Auf keinen Fall sollten Sie am Tag des Gesundheitschecks auf Ihre Medikation verzichten, diese zu einem anderen Zeitpunkt einnehmen oder die empfohlene Dosis eigenständig verändern.

Wie lange dauert der Gesundheitscheck?
Für den Gesundheitscheck sollten Sie etwa 1,5-4 Stunde einplanen in Abhängigkeit von Ihrem gebuchten Check-up Level. In einzelnen Fällen kann aufgrund einer intensiveren Beratung während des Abschlussgesprächs dieser Zeitrahmen etwas überschritten werden.